Adip. TrainerInnen Informationen
In Deutschland ist die Adipositasschulung von Kindern, Jugendlichen und Eltern schon seit Jahren etabliert und unterliegt dafür notwendigen Qualifikationsanforderungen sowie Qualitätssicherungsstrukturen, die sich an den erprobten und anerkannten Kriterien der AG Asthmaschulung orientieren.
Nun wird auch in Österreich zur Verbesserung der Betreuung unserer adipösen Kinder und Jugendlichen und deren Familien eine Ausbildung zum Adipositastrainer angeboten. Der Schwerpunkt der Inhalte liegt in der praktischen Umsetzung und wird von einem interdisziplinären und erfahrenen Schulungsteam vorgetragen.
Kursinformationen 2019

Theorie- und Praxisseminare zu in Summe 50 UE (approbiert für 20 DFP Punkte) 
Block I: 13.-15.09.2019 
Block II: 04.-06.10.2019 
Jeweils Fr 16:00-20:00, Sa 08:30-18:00, So 08:30-16:00 
Bewegungskindergarten, Unterbergen 3, 9300 St. Veit an der Glan
Hospitation und Supervision auf Wunsch bei einem Down&Up Standort möglich
Kosten: 900 EUR bei Zahlung bis 31.5.2019, danach 960 EUR 
Diese Veranstaltung ist für das DFP approbiert (20DFP Punkte und steht im DFP – Kalender) 

Voraussetzung

Voraussetzung um die Ausbildung zum/r Adipositastrainer/in für Kinder und Jugendliche mit einem Diplom abschließen zu können ist: 

  • NEU: die BASISAUSBILDUNG bei der ÖAG (Österreichische Adipositas Gesellschaft). 

Nähere Informationen und Anmeldung für das Basismodul finden Sie unter https://www.adipositas-austria.org/. Die Anmeldung zum Basismodul erfolgt über die ÖAG und findet 2019 am 01.-02.03.2019 in Wien statt. (Ausnahme für 2019, kann 2020 nachgeholt werden) 

  • nach 2-seitiger Abschlussarbeit und 75%iger Anwesenheit 
  • nach Nachweis der Ausbildungsvoraussetzungen 

ansonsten: Teilnahmezertifikat 

Zur Ausbildung zugelassen sind

→ folgende Berufsgruppen mit abgeschlossener Berufsausbildung 

1. Medizinisches Personal 
FachärztInnen für Kinder- und Jugendheilkunde, AllgemeinmedizinerInnen, InternistInnen und Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern und –pflegerInnen 

2. PsychologInnen, PädagogInnen 
Dipl. PsychologInnen oder approbierte PsychotherapeutInnen, Dipl. PädagogInnen oder Dipl. SozialpädagogInnen sowie KindergartenpädagogInnen 

3. Sport- und Gymnastiklehrer 
Dipl. SportlehrerInnen, SportpädagogInnen M.A. oder vergleichbare Abschlüsse mit dem Studienschwerpunkt Rehabilitations-/ Behindertensport, staatlich geprüfte TrainerInnen im Kinder- und Jugendsport, SportlehrerInnen mit universitärer Ausbildung und Abschluss als „Bachelor“ oder „Master“, PhysiotherapeutInnen 

4. Ernährungsfachkräfte 
DiätologInnen, ErnährungswissenschafterInnen/ OecotrophologInnen mit abgeschlossener Hochschulausbildung 

Ziele der Ausbildung
  • Vermittlung von breitem / interdisziplinärem Wissen auf neuestem Stand der Forschung
  • Kennenlernen / Erlernen interdisziplinären Arbeitens
  • Vermittlung praxisnaher Trainingsinhalte durch interaktives Arbeiten
  • Verständnis für Genese, Zusammenhänge und Wirkfaktoren des Übergewichts / der Adipositas im Kinder- und Jugendalter
  • Aufzeigen der Notwendigkeit von nachhaltigen Therapieprogrammen
  • Best practice und wie es in Österreich umsetzbar wäre – Vernetzungsarbeit
Inhalte der Theorie- und Praxisseminare

Allgemeines 

  • Indikationen und Ziele 
  • Rahmenbedingungen, Qualitätssicherung und Evaluation 
  • Grundlagen der Rhetorik, Methodik und Didaktik der Adipositasschulung 
  • Aufgaben und Grenzen des Schulungsteams 
  • Materialien 
  • Aufbau eigener Schulungen 

Aus dem Bereich Medizin 

  • Definitionen und Leitlinien 
  • Epidemiologie, Ätiologie 
  • Komorbiditäten, Folgen, Kosten 
  • Fetale Programmierung und Epigenetik 
  • Differentialdiagnostik und individuelle Problem-Analyse 
  • Behandlungsmöglichkeiten und Erfolgsaussichten 

Aus dem Bereich Psychosoziales 

  • Psychosoziale Grundlagen und Behandlung 
  • Beziehungsaufbau 
  • Flexible und rigide Kontrolle 
  • Soziale Kompetenz und Konfliktbewältigung 
  • Selbstwahrnehmung & Selbstakzeptanz 
  • Realistische Zielplanung und Motivationsförderung 
  • Schwierige Schulungssituationen 
  • Gesprächsführung, Rollenspiele 

Aus dem Bereich körperliche Aktivität und Sport  

  • Sportwissenschaftliche Grundlagen 
  • Wirkung, Grenzen und Risiken von Bewegung 
  • Sportpädagogische Ansätze für die Praxis 
  • Belastungskriterien für gesundes Training 
  • Spaß an Bewegung und Stundengestaltung 
  • Outdoor und Waldpädagogik 
  • Entspannungstraining 

Aus dem Bereich Familienschulung 

  • Elternarbeit und Erziehungskompetenz 
  • Elterncoaching 
  • Elterliche Förderung der Selbstwahrnehmung, Selbstakzeptanz und Stärken des Kindes 
  • Motivationsförderung und Zielplanung 
  • Beeinflussung des Ess-, Ernährungs- und Bewegungsverhaltens 
  • Einkaufstraining, Mahlzeitenzubereitung, Rezepte 
  • Gemeinsames Kochen (gesund, günstig, schnell) 

Aus dem Bereich Ernährung 

  • Ernährungswissenschaftliche Grundlagen 
  • Kinderpyramide und Lebensmittelauswahl 
  • Hilfsmittel in der Methodik und Didaktik 
  • Ampelfarben, Ernährungsfamilien 
  • Essverhaltens- und Einkaufstraining 
  • Gesunde Jause und gesunde Getränke 
  • Elternschulung 
  • Umsetzung in der Praxis, Kochtipps, Verkostungen 
zum Folder
My title
My Subtitle
zum Folder
My title
My Subtitle